Exposés, die grundsätzlich überdacht werden wollen, Treatments und Drehbücher, an denen dramaturgisch noch einiges zu machen ist, Texte, die veröffentlicht werden sollen, sie alle bedürfen eines
Lektorats


 Drehbuch-, Prosa und Sachbuchautoren biete ich eine individuelle Begleitung, Beratung und Inspiration. Wobei ich mich weniger auf Textarbeit als auf dramaturgische Beratungen verlegt habe. Grundsätzlich stehe ich jedem fiktionalen Stoff, ob Drehbuchentwurf, Erzählung oder Roman ebenso offen wie Sachbuchautoren bei der Konzeption ihres Buches.



Meine Stärke ist schnelles Auffassungsvermögen, eine ausgeprägte analytische Begabung und die Fähigkeit, mich in fremde Geschichten so hineinzuversetzen, dass ich sie sozusagen von innen her vorantreiben kann. Dabei kommt mir Fantasie und ein reicher Erfahrungsschatz zu Gute.

Die Arbeit an den Stoffen findet schriftlich und persönlich statt. Autoren schicken mir ihre Entwürfe, kommen mich entweder besuchen oder laden mich zu sich ein. In besonderen Fällen ist auch eine telefonische Beratung möglich.

Ich berechne diese Arbeit nicht nach einem Stundenhonorar, sondern nach dem Ergebnis. Die Entwicklung eines Exposés von einer zur nächsten Fassung kostet 300.- €, eines Drehbuchs 400.- €.. Prosatextbearbeitungen berechne ich nach Seitenzahl. Pro Seite 5 €.

Nehmen Sie Kontakt zu mir auf, wenn Sie eine Beratung wünschen





Herzlichen Dank an